Barrier´s Golden

19.06.2010

Unsere Adventurous sind alle auf große Fahrt gegangen. Eine wunderschöne und sehr anstrengende Zeit ist nun zu Ende gegangen.
Der Abschied von unseren Kleinen ist uns sehr schwer gefallen. Tröstend für uns ist, daß sich alle nach 1-2 Tagen des Trennungsschmerzes, gut in ihr neues Rudel eingelebt haben. Emma scheint die Trennung gut verkraftet zu haben. Sie spielt liebevoll mit ihrer Tochter und sie jagen gemeinsam durch den Garten. Das zu beobachten bereitet uns viel Freude. Barrier´s Golden Adventurous Abigail bekommt natürlich demnächst ihre eigene Seite.
Am kommenden Sonntag haben wir das 1. Welpentreffen. Wir treffen uns jetzt jeden Sonntag, um unseren Hundekindern die Möglichkeit zu bieten neue Erfahrungen zu sammeln, weiter mit ihren Geschwistern spielerich zu lernen, wie man sich mit anderen Hunden verständigt und um den neuen Hundefamilien mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Wir freuen uns schon riesig auf Sonntag um unsere “Wilde Horde” wiederzusehen.
An dieser Stelle schließen wir dieses Tagebuch mit leisem Bedauern. Es war eine wunderschöne Zeit und wir möchten keine Minute mit der “Wilden Horde” missen.
Zudem bestätigt Emma uns wieder, was für eine tolle Hündin sie ist. Sowohl die Trächtigkeit, als auch die Geburt und die Welpenaufzucht meisterte sie sehr sicher, als häte sie nie etwas anderes gemacht.
Hiermit möchten wir uns auch nochmals für die vielen netten Gästebucheinträge bedanken. Ein Dank auch an all unsere Freunde und Bekannten, die uns tatkräftig unterstüzt haben. Die Abschiedsbilder findet ihr heute zum letzten Mal in unserer Galerie.
P.S. Die 10 süßen kleinen Bärchen hat Papa Lasse an seine Kinder geschickt, er ist wirklich ein toller Vater.

13.06.2010 (56. Tag)

Unsere Adventurous gehen so langsam auf große Fahrt. Der Abschied von unseren Kleinen fällt uns sehr schwer, aber wir wissen zum Glück, daß alle in tollen Familien sind oder noch kommen.
Die Bilder von der letzten Woche findet ihr wie immer in der Galerie 8. Woche.
Die Abschiedsbilder folgen Ende kommender Woche.

10.06.2010 (53. Tag)

Heute fand die Wurfabnahme unserer Adventurous durch Mirjam Dammer statt. Wir sind sehr glücklich über die schöne Beurteilung.
Hier ein kleiner Auszug aus dem Wurfabnahmebericht: sehr liebe Mutterhündin, die Welpen haben sehr schöne Köpfe, sehr gute Knochenstärke, eine tolle Familienaufzucht, die Züchter geben sich sehr viel Mühe.
Heute lüften wir auch das Geheimnis um die Namen unserer Kleinen:

Mr. Blau:  Aramis
Mr. Grün: Ashley
Mr. Schwarz: Aiden
Mrs. Rot vorne: Alina
Mrs. Orange: Aleah
Mrs. Gelb: Abigail
Mrs. Violett: Amely
Mrs. Braun: Alba
Mrs. Rot hinten: Angel
Mrs. Ohne: Amber
 

Die kleine Abigail wird für immer bei uns bleiben und unser Rudel erweitern.
Heute geht auch das “Abschlußfoto” online. Nochmals vielen Dank an Ingrid, die es wieder einmal schnell und super schön gemacht hat.
P.S. Ratet mal wer im Hintergrund schwimmt?????

08.06.2010  (51. Tag)

Am 06.06.2010 (49. Tag) fand der Puppytest statt. Alle haben sich super schön gezeigt, sehr sicher im optischen und akustischen Bereich, mit Freude am Apportieren und schlau bei der Problemlösung, wir sind mehr als zufrieden mit der wilden Horde.
Unser Dankeschön nochmals an Annette Kaster (Zwinger Nightingale´s Fellow…) und Angelika Neufeld (Zwinger Adventure On Happy Paws) die diesen Test mit unserer wilden Horde durchgeführt haben. Es war ein interessanter und schöner Tag für alle Beteiligten.
Gestern wurde unsere Horde geimpft, gechipt und untersucht. Alle unsere Adventurous sind kerngesung!!!
Heute stand das letzte Fotoshooting mit Ingrid an. Es wurden Kopf- und Standbilder gemacht, wie immer in der Galerie zu sehen. Das Bild des Monats Juni könnt ihr auch ab heute bewundern. Außerdem wurde das “Abschlußfoto” geschossen, worauf ihr am Donnerstag gespannt sein könnt und dann werden wir das Geheimnis um die Namen der A-chen lüften. Bis Donnerstag!!!

05.06.2010  (48. Tag)

Die letzte Woche mit der “Wilden Horde” bricht an. Alles neigt sich langsam dem Ende zu, die Stimmung bei uns neigt sich ebenso. Aber man kann unmöglich mit 11 Hunden an der Leine spazieren gehen.
Sehr tröstend ist es für uns, daß wir für alle liebevolle Familien gefunden haben, in deren Hände wir unsere Adventurous Ende kommender Woche abgeben werden.
Wir sind sehr gespannt, wie unsere Emma die Trennung erlebt und  verkraftet, zum Glück bleibt eine kleine Tochter bei uns, es wird aber noch nicht verraten, wer von den 7 Mädels es sein wird.
Kommende Woche werden die Kleinen gechippt und geimpft, die Wurfabnahme steht uns bevor und ein letztes Fotoshooting mit Ingrid steht noch an.
Wie wir unsere Adventurous kennen, werden sie auch dieses mit Bravour meistern. Bilder der 7. Woche wie immer in der Galerie.

30.05.2010  (42. Tag)

Der Tag des Abschieds rückt immer näher. In ca. 2 Wochen sind unsere Adventurous schon in ihrem neuen Zuhause.
Es ist beruhigend zu wissen, daß alle ein tolles neues Zuhause gefunden haben.
Seit ein paar Tagen dürfen sie nun auch in den Garten. Laufen mußten alle auf ihren kleinen Beinchen, bis in den Garten hinunter. Dazu mußten sie die für sie eigens gebaute Rampe benutzen und was muß ich sagen, sie machten es alle super, jeder ist die Rampe sowohl runter als auch rauf gelaufen.
Alles Neue im Garten wurde entdeckt und erkundet. Immer lebendiger und anspruchsvoller werden unsere Zehn.
Neue Bilder wie immer in der Galerie 6. Woche

23.05.2010  (35. Tag)

Unsere Adventurous sind nun schon wieder eine Woche älter. Sie wurden Anfang der Woche gegen Parvovirose und Staupe geimpft, alle haben die Impfung gut verkraftet. Unser Tierarzt hat sie auf Herz, Ohren, Zähne und Nabelbruch untersucht- alles in bester Ordnung.
Am Freitag waren sie das erste Mal auf der Terrasse, die sofort neugierig erkundet wurde. Sie fühlten sich pudelwohl in ihrer neuen Umgebung und genossen ihre “Freiheit” in vollen Zügen. Der Aufenthalt im “Freiluftgehege” hat zudem noch weitere Vorteile: Die Kleinen werden an viele natürliche
Geräusche, die zum alltäglichen Leben gehören gewöhnt. Sobald die Impfung ihre Wirkung hat werden sie im Garten im “Welpenspielplatz” toben können. Emma fordert die Kleinen jetzt häufig zum Spielen heraus, um ihnen dabei wichtige Verhaltensregeln beizubringen.
Die neuen Bilder wie immer in der Galerie 5. Woche (vielen Dank auch wieder an Tanja und Markus).

16.05.2010  (28. Tag)

Halbzeit!!!
Kaum zu glauben wie die Zeit vergeht, schon sind die ersten 4. Wochen um und aus unseren Saugwelpen sind “richtig” kleine Hunde geworden. Mit Wehmut denken wir schon jetzt an die Welpenabgabe in 4 Wochen. Die Kleinen sind uns so sehr ans Herz gewachsen.
Kommende Woche wird für unsere Kleinen sehr aufregend werden, denn dann werden die ersten Welpeneltern zu Besuch kommen.
Neue Bilder könnt ihr wie immer in der Galerie 4. Woche finden. Hiermit nochmals ein Dankeschön an Tanja und Markus die einige tolle Fotos zu Verfügung gestellt haben.

14.05.2010  (26. Tag)

Gestern hatten unsere “Adventurous” ihr erstes Fotoshooting mit Ingrid. Hiermit nochmals ein Dankeschön an Ingrid , die phantastische Bilder “geschossen” hat. Die Fotos sind wie immer in der Galerie unter “Fotoshooting” zu sehen. Unser Bild des Monats Mai könnt ihr ab heute auch bewundern.
Unsere “Kleinen” sind nun Tag und Nacht im Welpeninnenauslauf, da es für die zehn nachts zu eng in der Wurfkiste wurde. Was uns besonders freut ist, daß sie mittlerweile die ganze Nacht durchschlafen. Sie bekommen inzwischen 4 Mahlzeiten am Tag, zum einen Welpenmilch, zum anderen Welpenbrei und abends wird sehnsüchtig die Tatarmahlzeit erwartet.
Die Kleinen sind dann so “gierig”, in Null- Komma, nichts haben sie das Fleisch vertilgt. Darüber hinaus natürlich, wann immer Emma zu ihren Kindern geht, die gute Muttermilch. Die Kleinen werden bei den Fütterungen schon mit dem “Komm- Pfiff” vertraut gemacht und es ist herrlich zu sehen, wie sie darauf reagieren.

 09.05.2010  (21. Tag)

Jetzt geht es schon in die 4. Woche. In der 4. Woche beginnt die Phase der Prägung und Sozialisierung, die mit der 16. Woche abgeschlossen ist.
Die Kleinen sind seit 2 Tagen in ihrem Welpeninnenauslauf. Sie werden von Tag zu Tag munterer, Geschwister, Spielsachen und sogar die eigenen Beinchen werden mit dem Maul erkundet. Es finden auch schon kleine “Dominanzkämpfchen” unter den Welpen statt.  Seit gestern gibt es zusätzlich “Welpenbrei”. Das Schlecken aus dem Futterring klappt von Tag zu Tag besser. Fotos wie immer in der Galerie 4. Woche.

06.05.2010  (18. Tag)

Die Entwicklung unserer “Adventurous” verläuft in einem rasenden Tempo, unglaublich!
Sie gewinnen mehr Sicherheit im Laufen, beziehen sich schon aufeinander, schlecken Milch aus einem Schüsselchen und haben ihre erste Fleischmahlzeit  (Tatar) gierig verschlungen.
Die Bilder vom “Fleisch- bzw. Milchfest” könnt ihr euch in der Galerie ansehen..
In den nächsten Tagen werden ihre Milchzähne durchbrechen, arme Emma!
Gestern waren sie zum ersten Mal in ihrem erweiterten “Kinderzimmer” und eroberten neugierig ihren neuen Spielraum.

02.05.2010  (14. Tag)

Unsere “kleinen  Abenteuerer” haben heute Geburtstag. Sie sind jetzt 2 Wochen alt. Ab heute haben alle die Äuglein geöffnet und ihr Geburtsgewicht  verdreifacht.
So langsam kommen auch schon ihre Zähnchen zum vorschein, man kann sie schon etwas fühlen. Sie haben begonnen Laufbewegungen zu machen und bewegen sich
nicht mehr nur noch robbend vorwärts. Natürlich sind die kleinen Beinchen noch lange nicht stark genug die kleinen  Körperchen zu tragen, aber sie üben jeden Tag fleissig.
Zum Glück sind ihre Schlafphasen etwas länger geworden und der Trieb, zur Nahrungsquelle zu gelangen, bestimmt nicht mehr ihr ganzes sein.
Heute stand mal wieder “Maniküre und Pediküre” auf dem Programm.
Die neusten Bilder von Emma und den Kleinen  sind wie immer in der Galerie (3. Woche).

29.04.2010  (11. Tag)

Unsere kleinen “Adventurous” öffnen langsam ihre Augen, ihre Sehfähigkeit wird sich in den folgenden Tagen weiterentwickeln.
Sie versuchen, sich des öfteren  auf die Beinchen zu stellen, was aber noch nicht wirklich klappt….
Der Geräuschpegel in der Wurfkiste ist angestiegen und ab und an ist sogar schon ein “Bellen” zu vernehmen.
Neue Bilder wie immer in der Gallerie (2. Woche)

26.04.2010  (8. Tag)

Heute sind unsere Kleinen 8 Tage alt. Bei uns kehrt langsam so etwas wie “Ruhe” ein, unser Tages- und Nachtablauf hat sich ganz auf die 10 Adventurous eingestellt.
Unsere Kleinen entwickeln sich weiterhin prächtig und ihr Gewicht hat sich bei allen mehr als verdoppelt.  Sie werden von Tag zu Tag aktiver und erkunden noch
blind und taub ihre neue Welt.
Die neusten Bilder von Emma und den Kleinen  sind wie immer in der Galerie (2. Woche).

23.04.2010  (5. Tag)

Unsere kleinen “Adventurous” sind jetzt 5 Tage alt und entwickeln sich von Tag zu Tag mehr. Die Kleinen werden schon aktiver und legen energisch “weitere” Wege zurück.
Bei allen ist seit gestern die Nabelschnur abgefallen und ihre Näschen und Pfötchen sind schon schwarz.
Ihre Krallen wurden auch schon geschnitten, da sie sonst das Gesäuge von Emma verletzen könnten.
Emma verläßt seit heute häufiger die Wurfkiste, um sich etwas im Garten zu vergnügen. Gestern und heute haben wir wieder ein paar neue Bilder für euch gemacht.

21.04.2010  (3. Tag)

Heute sind unsre kleinen “Adventurous” 3 Tage alt und bereiten uns wahnsinnig viel Freude. 
Schon jetzt machen sie ihrem Namen alle Ehre – sie wuseln schon ganz schön “abenteuerlustig” durch die Wurfkiste.
Bis jetzt entwickeln sie sich prächtig und legen jeden Tag an Gewicht zu. Emma geht es weiterhin sehr gut und ihr macht die Mutterrolle richtig Spaß.
In unserer Galerie könnt ihr heute weitere Bilder unserer “Adventurous” und Emma sehen.
In 2 – 3 Tage werden weitere Bilder folgen.

19.04.2010  (1. Tag nach der Geburt)

Unsere Sonntags “A-chen” wurden gestern in der Zeit von 14:30 Uhr bis 19:10 Uhr geboren.
In folgender Reihenfolge erblickten unsere A-chen die Welt:

14:30 Uhr    Mr. Blue    410 g
14:40 Uhr    Mrs. Red    400 g
15:10 Uhr    Mrs. Orange    410 g
15:20 Uhr    Mrs. Yellow    310 g
16:15 Uhr    Mr. Green    410 g
16:47 Uhr    Mr. Black    390 g
17:17 Uhr    Mrs. Violett    350 g
17:42 Uhr    Mrs. Brown    400 g
18:06 Uhr    Mrs. Red  Markierung am Po  400 g  

und zu unserer Überraschung  kam noch als allerletzte um
19:10 Uhr    Mrs. ohne Markierung   430 g    zur Welt.

Emma meisterte die Geburt mit Bravour und kümmert sich liebevoll um ihren Nachwuchs.

Vielen Dank für Eure lieben Glückwünsche und Gästebucheinträge an Emma und Ihre “A-chen”.
Euer Daumen- und Pfotendrücken hat sich gelohnt.

17.04.2010 (59. Trächtigkeitstag) 

Langsam wird es ernst. Emma geht es ihren “Umständen” recht gut und bei uns steigt nun die Spannung.
Seit heute Morgen fängt sich ihr Bauch an zu senken. Ihre Temperatur übersteigt jetzt nicht mehr die 37,5 °C  Grenze und seit letzter Nacht hechelt sie des öfteren.
Tagsüber verzieht sie sich in ihr “Welpenzimmer” auf meine Schlafmatratze und diese wird dann von ihr komplett durchwühlt.
Wir haben das Gefühl, daß sich die “A- chen” sooooo… langsam in Bewegung setzen. Planen sie vieleicht in den nächsten 24 Stunden schon den “Ausbruch”???
Emmas Bauchumfang wächst z.zt. täglich um 1 cm, wir liegen jetzt bei 94 cm.  Seit heute erhält sie auch nur noch leicht verdauliches Futter.
Fortsetzung folgt…..
Ab jetzt könnt ihr alle die Daumen und Pfoten drücken.

15.04.2010 (57. Trächtigkeitstag) 

Heute ist der 57. Trächtigkeitstag und es ist beruhigend zu wissen, dass, sollte die Geburt jetzt schon losgehen,die Welpen ab heute lebensfähig wären.
Emmas Bauchumfang beträgt jetzt 92 cm!!!.
Den “A-chen” scheint es prima zu gehen, sie strampeln und treten und gönnen ihrer Mama nicht wirklich Ruhe. Sie sind jetzt ca. 14 cm groß und scheinen sich prächtig zu entwickeln.
Bisher verlief Emmas Trächtigkeit völlig problemlos und wir hoffen sehr, dass auch weiterhin alles so reibungslos verläuft.
Ihre Körpertemperatur liegt noch im Normalbereich und Fressen tut sie wie immer gut. Unsere Vorbereitungemn sind nun komplett abgeschlossen und es könnte eigentlich schon
bald losgehen, wir wären bereit, aber wir müßen uns noch ein wenig gedulden.
Ab heute Nacht schlafe ich mit ihr zusammen im Welpenzimmer, man weis ja nicht wann es losgeht!!!

11.04.2010 (53. Trächtigkeitstag) 

 

  Der “Countdown” läuft, heute ist schon der 53. Trächtigkeitstag d.h. es sind nur noch ca. 10 Tage bis zur Geburt unserer A- chen. Emma geht es nach wie vor ausgesprochen gut, nur ihr “dickes Bäuchlein” scheint ihr ständig im Weg zu sein. Es wird langsam für sie immer beschwerlicher. Unsere “Spaziergänge”, wenn man es so nennen kann, schleichen wir nur noch kleine Runden. Zu Hause fällt es ihr schwer, eine angenehme Lage zum schlafen und erholen zu finden. Abends kommt sie auch nicht mehr zu uns ins Bett, weil es ihr anscheinend zu warm ist und sie sich lieber auf den Boden legt. Mittlerweile sind wir bei einem Bauchumfang von 89 cm angelangt. Ihr Gewicht liegt bei 38,1 kg ( Normalgewicht ca. 33 kg ).

Ihr Appetit ist grenzenlos und sie bekommt jetzt 5 kleinere Mahlzeiten. Wir genießen jeden Tag mit unserer “Schwangeren” und am liebsten würden wir ihr den ganzen Tag das Bäuchlein kraulen.

Die “A-chen” haben jetzt 75 % ihres Geburtsgewichts erreicht und sind fast 12 cm groß und ab dem 57. Trächtigkeitstag können sie lebensfähig geboren werden. Aber sie sollen sich ruhig noch ein paar Tage mehr Zeit lassen. Letzten Freitag erhielt Emma die 2. Herpesimpfung und wurde kurz durchgescheckt, zum Glück alles in bester Ordnung. Die Herpesimpfung bekommt sie nur für die Welpen, ihr selbst bringt das nichts. Es ist eine Vorsichtsmaßnahme, damit die “Kleinen” nich daran erkranken. Seit einer Woche meße ich ihr morgens und abends die Körpertemperatur, die normalerweise über 38° C liegt. Durch die hormonelle Veränderungen ergeben sich Tage vor der Geburt wechselnde Untertemperaturen. Wenn die Temperatur um ca. 1 – 1,5 ° C fällt, werden die Welpen innerhalb der nächten 6 – 24 Stunden geboren.

Langsam wir es für uns richtig spannend und die Vorbereitungen (heute wurde der Welpeninnenauslauf  aufgebaut) laufen auf Hochtouren. Ab jetzt werden wir euch in kürzeren Zeitabständen auf dem laufenden halten.

Das Bilde des Monats “April” ist diesmal unserer “Hochschwangeren” gewidmet.

04.04.2010 (46. Trächtigkeitstag) 

Wir sind jetzt schon in der 7. Woche. Emma geht es nach wie vor supergut und sie hat einen gesunden Appetit.
Unsere Spaziergänge werden jetzt immer kürzer (Emma läßt es langsam angehen).
Emmas “Bäuchlein” ist in den letzten Tagen mächtig gewachsen. Ihr Bauchumfang beträgt 83 cm. Sie bekommt jetzt vier Mahlzeiten, aufgrund des schnellen Welpenwachstums
und im Bauch ist auch kein Platz mehr für größere Mengen an Futter. Ihre Mahlzeiten bestehen aus Welpenfutter, Welpenmilch mit Honig (lecker!), Gemüse, Fleisch und Fisch.
Die kleinen A- chen sind jetzt ca. 9 cm groß und Emma fallen auch die ersten Haare unterm Bauch aus, wenn die Welpen geboren werden, wird sie um die Zitzen herum kaum
noch Fell haben.
Am Freitag, dies ist der 51. Trächtigskeitstag erhält Emma die 2. Herpesimpfung.

Es sind wirklich nur noch ca. 14 Tage bis zur Geburt unserer A- chen!!!

 

28.03.2010 (39. Trächtigkeitstag) 

Emma sieht nicht mehr so schlank aus wie noch vor ein paar Wochen. Ein Babybäuchlein kann man schon deutlich erkennen. Ihr aktueller Bauchumfang: 76 cm. Sie spielt jetzt nicht mehr so viel, sondern sieht sich alles aus sicherer Entfernung an und beim Spaziergang trottet sie gelangweilt hinter uns her.

Ihre neue Lieblingsbeschäftigung: schlafen, schlafen und… schlafen.

 

Gestern haben wir die Wurfkiste aufgestellt, damit sich Emma langsam daran gewöhnen kann. Wie ihr seht, hat sie, sie für gut befunden. Wie bereits beim letzten Mal erwähnt gibt es nun 3 abwechslungsreiche Mahlzeiten pro Tag, was bei Emmas Riesenappetit unheimlich gut ankommt.

Die kleinen A- chen sind jetzt ca. 6 cm groß. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar und das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln.

Noch gut 3 Wochen und die kleinen Fellnasen sind hoffentlich da !!!

21.03.2010 (32. Trächtigkeitstag)

  Heute ist der 32. Tag der Trächtigkeit und somit schon “Halbzeit”.
In ca. 4 Wochen sind unsere “A-chen” vielleicht schon geboren?!
Emma geht es weiterhin sehr gut und sie wird wie gewohnt bewegt und bespielt… Nur das Dummy – Training wurde eingestellt.

Man kann auch schon ein “kleines” Bäuchlein sehen und die Zitzen haben sich auch schon vergrößert.

Der aktuelle Bauchumfang: 72cm. Ihr normaler Bauchumfang betrug 68cm.
Ab jetzt wird die Fütterung etwas reichhaltiger und ab kommender Woche gibt es 3 Mahlzeiten.

Die Ausbildung der Organe ist fast abgeschlossen, daß heißt ab jetzt handelt es sich nur noch um Ausreifungs- und Wachstumsvorgänge.
Die Föten sehen nun aus wie Hunde.

Wir möchten uns auch ganz herzlich für die vielen lieben Telefonanrufe und Gästebucheinträge zur Trächtigkeit von Emma bedanken.

15.03.2010 ( 26. Trächtigkeitstag )

Heute Mittag waren wir bei der Ultraschalluntersuchung. Danke, Euer Daumen- und Pfotendrücken hat sich gelohnt 🙂 Hurra, Emma ist tragend!!!

Einige Fruchtblasen waren deutlich zu erkennen. Die kleinen A-chen sind jetzt ca. 2cm groß und wir konnten sogar den Herzschlag sehen. Das war für uns alle ein unglaubliches Erlebnis und wir freuen uns riesig mit unserer werdenden Mama. Stolz sind wir auch auf den werdenden Papa, Lasse, es hat gepasst!

Wir werden Euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden halten.

11.03.2010 (22. Tag) 

Nun ist es schon 3 Wochen her, daß Emma von Lasse gedeckt wurde.
Viel Neues über Emma gibt es noch nicht zu berichten, außer das unser Wirbelwind in den letzten 3 Tagen etwas ruhiger geworden ist.
Sie schläft viel und spielt deutlich weniger. Mag daß ein gutes Zeichen sein? Sie wird narürlich auch von uns wohl behütet und verwöhnt.
Am Montag, (das ist der 26. Tag ab Deckzeitpunkt) nach der Ultraschalluntersuchung wissen wir mehr.

Also bis dahin alle Daumen und Pfoten drücken.

19.02.2010

Glücklich sind wir wieder zu Hause.
Emmas Hochzeitsreise war für alle ein tolles Erlebnis.Unsere Kleine wurde am 17. und 19.02.2010 von Lasse liebevoll gedeckt. Lasse war ein charmanter Gentleman der unsere Emma erst einmal erobern mußte. Nachdem dieses nach einigen Minuten geschehen war, ließ sich unsere Kleine problemlos vom ihm verführen. Nach diesen Tagen hat sich für uns erneut bestätigt das wir mit Lasse den Traumrüden für Emma gefunden haben. Wir haben Lasse als ausgesprochen gutaussehenden, verschmusten, sanftmütigen und sicheren Rüden in unser Herz geschlossen.

 

Für die außergewöhnliche gute Gastfreundlichkeit bei Joke und Rob möchten wir uns noch eimal ganz herzlich bedanken. Es waren ein paar tolle Tage bei euch und eurem Rudel.

Jetzt heißt es Daumen drücken bis zum Ultraschall – Termin in ca. 4 Wochen. Wir hoffen das unsere Reise nach Holland erfolgreich war und wir uns auf  “viele” kleine Welpen von Lasse und Emma freuen können.
 
Ab Morgen könnt ihr in unserer Galerie die Hochzeitsbilder sehen.

13.02.2010 (10. Tag der Läufigkeit) 

Heute haben wir das Ergebnis des Progesterontests erhalten. Der Wert liegt bei 0,6 und ist somit noch sehr niedrig, er sollte zum Deckzeitpunkt bei ca. 8-10 liegen.
Somit verschiebt sich der Deckzeitpunkt auf ca. Mittwoch/Donnerstag. Zur Sicherheit lassen wir am Dienstag in Holland einen weiteren Test machen.
Wir werden aber wie geplant am Montag zu Lasse fahren und somit hat unsere Maus noch einen längeren Tag “Liebesurlaub”.
Wir werden Euch Ende der kommenden Woche berichten wie das Rendezvous der beiden verlaufen ist.

12.02.2010 (9. Tag der Läufigkeit) 

Heute waren wir bei unserer Tierärztin zur Deckzeitpunktbestimmung. Es wurde eine klinische Untersuchung (Scheidenbetrachtung – Vaginoskopie), eine Zelluntersuchung (Vaginalzytologie) und die Hormonanalyse (Progesterontest) durchgeführt.
Anhand der klinischen.- und der Zelluntersuchung wird voraussichtlich nächte Woche Dienstag / Mittwoch der optimale Deckzeitpunkt erreicht sein.
Morgen früh werden wir die Werte des Progesterontest wissen.
Gleichzeitig erhielt Emma die erste Herpes – Impfung. Diese Virusinfektion gilt als eine der gefährlichten Ursachen für ein frühes Welpensterben. 10 – 14 Tage vor dem errechneten Geburtstermin wird diese Vorsorgeimpfung noch einmal wiederholt.
Dies alles hat hat unsere Maus tapfer über sich  ergehen lassen. Wir sind soooooooo…  stolz auf sie.
Morgen werden wir euch weiter berichten, wann es auf die Hochzeitsreise geht!!!

05.02.2010   

Emma ist seit zwei Tagen läufig und wir freuen uns riesig, dass wir bald zu Lasse fahren können. Ende nächster Woche haben wir den ersten Termin bei unserem Tierarzt zum Progesterontest vereinbart. Wir werden euch auf dem Laufenden halten.

03.02.2010

Heute Abend haben wir den ersten Blutstropfen bemerkt. Sollte das bedeuten, dass Emma läufig ist?